1. ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.
    Information ausblenden

akkuadapter

Dieses Thema im Forum "Akkus" wurde erstellt von notrent, 29.11.2018.

  1. notrent

    notrent

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Seevetal
    hi,bin der neue,habe ein lepus mit heinzmann motor und kalkhoff mit panasonic ,bestellt riese u mueller mit bosch
    interesse an podbike
    gibt es adapter ,dass ich 36v akkus untereinander austauschen kann?
    taugt zellenaustausch bei akkus was?oder ist neu besser
    lg Norbert
     
  2. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    204
    Ort:
    Hegau
    Fahrzeug:
    E45 06/13, 77000km, Xduro FS RS 06/16
    Den Bosch Akku wirst du nirgends anders nutzen können. Panasonic kann ähnlich sein. Weiss nicht ob die so restriktive Schutzschaltungen wie Bosch verbauen. Der Heinzmann wird wohl mit jedem 36V Akku laufen. Die kannst du aber weder beim Bosch noch beim Panasonic nutzen.
    Es gibt keine Adapter und ein selbstgebastelter wird nicht funktionieren. Du kannst jedes Rad nur mit seinem Akku betreiben.
    Akkus kann man mit neuen Zellen bestücken. Obacht mit dem BMS. Bei manchen OEM Akkus darf das BMS nicht stromlos werden. Sonst funktioniert es nach dem Zellentausch nicht mehr. Am Besten einen erfahrenen Akkubauer fragen. Tante Google hilft beim Suchen.
     
    notrent gefällt das.
  3. notrent

    notrent

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Seevetal
    danke,hilft weiter
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden