1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.
    Information ausblenden

Akkutuning

Dieses Thema im Forum "Akkus" wurde erstellt von Friderike, 13.03.2018.

  1. Friderike

    Friderike

    Beiträge:
    2
    Ort:
    69168 Wiesloch
    Guten Tag,

    ich möchte meinen 36 Volt Akku von Saumsung ( slide click) ( Prophete ) auf ca. 42 Volt verändern ( Rad dreht sich dann etwas schneller und das Drehmoment steigt geringfügig) .
    Nun weiss ich aber nicht, ob der Akku dann noch geladen wird, weil das BMS nur für 10 Batterie Packs für je 4 Zellen ausgelegt ist und ich beim hinzufügen einer weitern dann 11 Packs habe, wobei ein Pack dann nicht mit dem BMS verbund ist.
    Macht das BMS das mit oder regelt es wiederum auf 36 V runter ??
     
  2. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    218
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Fahrzeug:
    in Planung eDF (L2e), 0,5 kW
    Es ist sicherlich besser, das Vorhaben bei solchen Fragen sein zu lassen ... Vermutlich wird das BMS wg. Überspannung abschalten und überhaupt, wie willst Du sicherstellen, dass der Akku nach dem Umbau vernünftig geladen wird? Vermutlich wird es eher ein teures Experiment werden ...
     
  3. Friderike

    Friderike

    Beiträge:
    2
    Ort:
    69168 Wiesloch
    Naja, das ist ja eben die Frage. Vielleicht sollte ich versuchen die neuen Zellen einzubauen, und dann erst einmal ohne BMS schauen, ob sich der Spaß überhaupt lohnt. Hatte gehofft, das dies schon mal gemacht wurde und ich ein paar Tips bekommen würde.
    Experimentieren ist ja auch an sich nicht schlecht, natürlich sollte nicht gleich am Anfang der ganzen Akku abfackeln.
    Danke für deine Überlegungen. Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2018
  4. TheDon

    TheDon

    Beiträge:
    96
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo Friderike,
    vielleicht wendest du dich mit deinen Umbauplänen mal an Lars Dellinger aus Spechbach (Akku Umbau), bzw. Electric Bike Solutions in Heidelberg (wegen evtl. notwendigen Anpassungen am Controller usw.)
    Aus deinen Beiträgen kann ich rauslesen, dass dir die nötigen Kenntnisse in dem Bereich noch fehlen. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2018