• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

Bosch Tuning

Reinhard

Team
Selbst am Berg kann der Bosch nicht mithalten.
Das bezweifle ich doch ein bisschen ... Die Leistung, die der Bosch ausspuckt ist direkt abhängig davon, wie viel eigene Leistung reingesteckt wird. Wenn Deine Frau also nicht genügend Leistung aufbringt, hält sich der Bosch halt zurück. Andererseits, wenn Deine Frau deutlich schneller als diese 43 km/h fahren will, sollte sie sich ein Moped kaufen ...
 
@jm1374
Verstehe das auch nicht bei meinem Haibike S- Pedelec das gleiche man sieht wie die Motorleistung zurück genommen wird ab 43kmh offen ginge da einiges mehr bei optimalen Bedingungen.
Bei den langsamen Pedelec gehen die meisten nach Tacho auf 27,5 das sind 10% mehr warum nicht beim S-Pedelec auch so.
Das Problem wenn man es schneller macht das die Garantie am Ende weg ist.

@Reinhard
Da kannst du rein treten wie du willst das Ding regelt ab 43,.. kmh ab wenn ich mehr fahren will fahre ich wie gegen eine Wand man sieht bis 43 ist die Motorleistung drin das sieht man ja im Display dann wird sie zurück genommen.
 
Warum kommen immer die Vorschläge ein Moped zu kaufen? Ich bin froh das sich meine Frau meinem Beispiel anschliesst und S-Pedelec fährt. Die körperliche Bewegung während der Fahrt ist wichtig und wäre sonst verlorene Zeit.

Wenn ich mich aufs Haibike setze, merke ich anhand der Uhr und des Tacho das ich langsamer unterwegs bin. Selbst wenn ich maximale Leistung investiere. Ist aber nicht viel und ausserdem ist es positiv das mir meine Frau nicht wegfahren kann. :sneaky:
 
M

mcinnocent

Welches Tuning Modul hast du drin?
Gibt's eine Empfehlung oder auch eine Nicht-Empfehlung?
 
E

EvenFaster

Also es gibt noch folgende Produkte für Bosch Active, Performance oder Performance CX Motoren:

Sx2 Dongle mit und ohne Aktivschalter (Halbierung der Km/h, halbierte Werte im Display)
BlackPed (Faktor 0,6 bis 3 also 15 bis 75 Km/h, geteilte Werte im Display, korrekte Werte im Smartphone)
PearTune MSO (Aufhebung der 25 Km/h, korrekte Werte im Display)
SpeedBox 2 (Halbierung der Km/h, korrekte Werte im Display)
badass Box (Halbierung der Km/h, halbierte Werte im Display)
 
E

EvenFaster

Also beim Bosch Classic Motor ist das JUM-Ped zu empfehlen. Software Tuning ohne Montage und nach dem Aufheben der 25 Km/h Grenze scheint der Motor auch mehr Kraft zu haben... Ich habe eins der ersten Produkte, und meins ist an einen Motor gebunden (alte Version), aber neuerdings kann man das JUM-Ped auch wieder vom Motor trennen und NACHEINANDER ein anderes Bosch Classic E Bike freischalten... Da habe ich Pech gehabt... Wenn ich mein Bosch Classic wieder rückgängig mache ist alles wie vorher... Mein vorheriger Sx2 Dongle war auch gut aber hat halt nur halbierte Werte angezeigt.

Beim Bosch Active Performance gibt es mehrere Lösungen (BlackPed, ASA, PearTune, SpeedBox, Sx2, badass Box) die alle Vor- und Nachteile haben... Am Besten entscheidet man selber. Ich habe bei meinen Bosch Performance CX Motor das BlackPad am Laufen, weil die SpeedBox nicht klappte, und bin hoch zufrieden...
 
M

mcinnocent

Danke für die Info! Das BlackPed ist allerdings eine sehr teure Möglichkeit :cool:
Ich liebäugel im Moment eher mit dem Speedchip von http://www.speedtuning.eu
Ist deutlich günstiger und schaltet die Begrenzung einfach ganz ab und zeigt auf dem Display die Geschwindigkeit in echt an. Klar, kann nicht per Blutooth programmiert werden. Einbau ist ähnlich.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?
 
E

EvenFaster

Einfach ausprobieren. Kenne ich noch nicht. Habe aber eins hier liegen. Konnte es nicht sein lassen. Das Problem ist grundsätzlich um so mehr Aufwand betrieben wird umso einfacher für den Hersteller B mit einem zukünftigen Update alles zu nicht zu machen... Hersteller Y scheint da viel simpler zu sein...
 
M

mcinnocent

Hallo Workflow,
Also kannst du den Speedchip empfehlen?
Lässt der sich auf eine bestimmte Endgeschwindigkeit programmieren?
War mir nicht klar, ich dachte, der hebt einfach die Begrenzung auf?
 
E

EvenFaster

Glaube hier kommt einiges durcheinander...

Das SpeedTuning Modul kann man auf 50 oder 75 Km/h einstellen. Das geben auch die Screenshots von der Software her... Das Modul an sich finde ich nicht wunderbar verarbeitet. Die Idee an sich jedoch gut. Der Micro USB Eingang ist z.B. schlecht gegen Feuchtigkeit geschützt.

Beim BlackPed Modul kann der Teiler individuell eingestellt werden von 0,6 bis 3,0. Dadurch ergeben sich maximale Grenzen von 15 bis 75 Km/h. Zusätzlich kann noch eingestellt werden wann die Teilung einsetzen soll. Die korrekten Werte erscheinen im Smartphone und die geteilten im Display.
 
Hallo,

ich habe da noch ein günstiges Tuningmodul für hinter der Motorabdeckung gefunden: "Hi-Speed Tuning CDI von Polini".
De/aktiviert wird es mit einem Magnet.

edit/
Bei aktiven Tuning zeigt der Tacho nur noch die halbe Geschwindigkeit an, habe ich gerade in der Bucht gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Haibike001

Hallo zusammen,

habe einen Bosch CX mit Nyon. Möchte mit 32-35 kmh mit unterstützung fahren. Ist der Chip Speedchip empfehlenswert, da ausschaltbar ist und mir USB Updatefähig.
Wenn die km richtig auf dem Nyon angezeigt werden, werden die Gesamtkm utner System Info halb angezeigt. Da stimmt der Board Anzeige und unter Info die km nicht, oder?
Vielen Dank
 
H

Haibike001

Danke für die Antwort. Ich gehe davon aus, dass die Gesammt km die vom Magnet (Rad) ins Unit reinkommen, werden vom Chip Gefiltert (halbiert) und die Daten zum Nyon bzw. anderer Anzeige hoch geschickt. Bei der Unit werden aber die halbierte km gespeichert. Dann stimmt der Unit km (Gesammt km) (unter Info in Nyon) mit Nyon Km die auf Board gespeichert werden nicht überein. Lege ich da richtig? Im Voraus Danke.
 
Oben