• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

Diagnosetool

E

ePowerbikes

Der Bosch Dongle samt Software und USB Kabel kann nur durch Händler erworben werden welche an einer Bosch Schulung teilgenommen haben.

Die Software ist wie der Name schon sagt eine reine Diagnosesoftware.

Grüße
 
J

jopedeleco

Ich habe vor 35 Jahren mit dem Elektronikbasteln angefangen und meine Teile überwiegend bestellt, damals könnte man zu 90% per Bankeinzug bezahlen.
Heute machen das nur noch wenige Firmen, den nach Aussage einiger Firmen lassen einige Kunden nach Warenerhalt zurückbuchen und das Eintreiben des Geldes ist mit hohen Kosten verbunden.
Auch war der Vertrauen dem einem als Kunde früher entgegen gebracht würde viel größer.

Ich will damit sagen, das ich Firmen verstehen kann, wenn sie heute bei Garantieabwicklungen genauer prüfen.
 
Q

qvc

Es geht doch nicht darum, was du kannst oder nicht, sondern das es verständlich ist, das eine Firma nicht in Vorleistung treten will und zwar bei Jemanden, von dem sie nur Namen und Adresse kennt, aber so gut wie nichts über seine Fähigkeiten und sein Fachwissen weiß.

Jetzt muß ich mich doch noch mal melden, weil hier einiges durcheinander geht.
Meine Anfrage betreffs Bosch Diagnostool rührte eigentlich nur aus den gemachten Erfahrungen mit der Harmony.
Ich kenne beruflich aus Service-Tools für weitaus komplexere Geräte (die ich betreue) die Optionen, daß man u.a. auslesen kann, ob das Gerät bald aussteigt oder nicht. Und nur darum geht es mir.
Wenn ich z.B. S-Pedelec gewollt hätte, hätte ich mir das gekauft und gut.
Wer ist denn so verrückt und bastelt an einem preisintensiven Produkt während der Garantiezeit herum.
Gut, Ausnahmen bestätigen die Regel, aber aus dem Alter bin ich schon sehr lange raus.
Die Nuvinci in diesem Fred zu erwähnen war sowieso knapp am Thema (Bosch) vorbei, aber bot sich an.
Und nun nochmals, hoffentlich verständlich:
Ich habe ein nicht ganz preiswertes Rad gekauft, woran nach 14 Tagen die Harmony ausfiel, zu diesem Ärger
damit sofort, mit viel Mühe zum Verkäufer, der gleichzeitig alteingesessene Fachwerkstatt ist.
Dort konnte aber keine Reparatur durchgeführt werden, weil,
wenn defekt, dann defekt und Lagerwirtschaft gibts nicht mehr.
Demzufolge hat die Werkstatt, nicht ich, den Kontakt zum Hersteller aufgenommen.
Und hier hört dann mein Verständnis auf, wenn nicht mal die Werkstatt, die die entsprechende Fortbildung besitzt,
bei einem fast nagelneuem Rad einen Vorabaustausch bekommt.
Wenn ich als Privatperson dort vorstellig würde, wäre mir die Sache verständlich,
wobei ich auch da genügend andere Beispiel kenne. Aber das kann und soll jede Firma für sich entscheiden.
Ich hoffe, daß wir das Thema nun beenden können.
 
R

r+m mike

Du qualifiziert dich leider immer weiter ab! Was heißt hier scharf schießen? Du schreibt hier über Dinge von denen du einfach keine Ahnung hast! Du behauptest Dinge die einfach nicht stimmen. Das stelle ich hier nur klar!

Das ist es aber für mich hier auch gewesen.

Hy Ulli
Reg dich nicht so auf. Du hast ja Recht und alles dazu geschrieben und wenn qvc rumbasteln will lass ihn doch jeder lernt aus seinen Fehlern hoffentlich.
Und das mir der Geschwindigkeit auf 28km/h begrenzen geht auch mittels widerstand is aber ne längere Arbeit. Kann man auf jede Geschwindigkeit einstellen ( ungefähr ). Für nen Elektroniker kein Problem.
 
M

Minimalist

Ich verstehe die ganze Aufregung ohnehin nicht. Ich möchte nur über mein Boschsystem bescheid wissen. Das habe ich gekauft und möchte nicht 50 EUR bezahlen, um mein Licht zu aktivieren. Oder um zu erfahren, wie oft der Akku geladen wurde, etc.
Außerdem habe ich festgestellt, dass die gefahrende Strecke um 2% zu gering angezeigt wird. Soll ich etwa für jede Radumfanganpassung 50 EUR bezahlen?

(Bevor es zu den 50 EUR weitere Anmerkungen gibt: Das ist von mir mal willkürlich eingesetzt. Die Größenordung müsste etwa stimmen und JA, ich finde es in Ordnung, wenn ein Fahrradhändler Geld dafür nimmt. )

Wer illegale Veränderungen haben möchte, kann sich welche im Internet zB. bei eBay kaufen, der braucht kein Diagnosetool.
Der nicht fachgerechte Umgang mit dem Gerät ist auch kein Argument. Dann dürften keine Autos, PCs, etc. verkauft werden. Da kann man auch eine Menge falsch machen.

Ich wäre dafür, dass das Diagnosetool frei verkäuflich wäre.
 
1

1816

Mit dem Diagnosetools kann man ja nichts falsch machen kann. Der ein oder andere hat ja eines.:)
Meiner Meinung spricht nichts dagegen die gesamte Funktionalität des Diagnosegerätes ins Intuvia zu implementieren.
Dann kann jeder Licht und Schiebehilfe aktivieren und den Radumfang +-5% einstellen, bzw. sich an den Daten von DU und Akku erfreuen.
Mit dem Nyon sollte ja das eine oder andere schon machbar sein.
 
L

Lokverführer

Ich wäre dafür, dass das Diagnosetool frei verkäuflich wäre.

Ich auch, aber dann würden Bosch und die Händler ja nix mehr verdienen... Bosch an den Händlerschulungen (ohne Schulung kein Diagnosegerät) und die Händler am Endkunden
 
V

vmax

Natürlich können Laien mit dem Diagnosetool Bosch Ärger bereiten ;), Tip: wenn ihr einen guten Draht zu eurem Händler habt,fragt ihn ob er so ein Gerät bei Bosch für euch bestellt, ist ja nicht verboten wenn der Händler ein zweites Gerät besitzt und es leihweise ………….mal……
 
A

as19

hi
bitte klar classic und neuer motor trennen.
es gibt für den classic 2 versch. diags für den neuen bisher einen
und die software für die diags sind ebenfalls verschieden.
es gibt übrigens genug händler die sich einbilden es zu blicken wie man so eine sofware handhabt. wie geasgt einbilden:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:.
mfg as19
 
M

Mei

Moin,

gibt es was neues ?

Hat jemand die irgendwie bekommen?

Grüße
 
W

wildtrak

Vorsicht, bei ebay versucht wieder jemand ahnungslose Käufer zu verar?c?en.
Das ist mal wieder Beschi?? hoch 3 (n)
 
W

Workflow

Eventuell interessant für Leute, die "seltene" CD's sammeln :D
 
C

christiank

Es hat schon seinen Grund warum die Diagnosegeräte nur an Händler verkauft werden

Hallo Ulli,

Für meine TDI's hatte ich immer die entsprechden Tools, die habe ich mir besorgt nachdem der Bosch-Dienst mir einmal die Einspritzpumpe bei meinem TDI tauschen wollte und ich bei einem Blick über die Schulter des Mechanikers gesehen habe das lediglich der Temperatursensor für den Spritt kaputt war.

= 2500€ zu 25€

In Folge konnt ich dann
den Tausch eines Gaspotis verhindern - es war Wasser in der Steckverbindung....
den Tausch der Steuergeräte komplett verhindern (ein Rückmeldepoti war hinüber)
den Tausch des Turboladers verhindern (ein Taktventil war hinüber)
.....

Ohne Dich selbst in irgeneiner Weise in irgendeine Ecke stellen zu wollen - aber manche Händler sind einfach unglaubliche Gfraster und sich selbst zu helfen kein Fehler.
[DOUBLEPOST=1434087942][/DOUBLEPOST]
Außerdem werden bei Ebay nun auch erste unabhängige
Diagnosetool-Angebote verfügbar:

Wär schön nur hat das einen Hacken:

/*
Bitte beachten Sie:

Das M-Ped-SE ist limitiert für 1 Motor der Serie "Bosch Classic Line" mit HMI Display.
Nach dem ersten Anschluss des M-Ped-SE an Ihr E Bike mit "Bosch Classic Line" Motor ist das M-Ped-SE gekoppelt an diesen einen Motor, die Verwendung an weiteren Motoren ist danach nicht mehr möglich.
*/
 
Oben