• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

Motorrad 2,25PS von 1938 elektrisch machen

Hi,
heute den Motor bekommen und gleich mal einen Testlauf gemacht, dreht.
Jetzt habe ich das Problem, dass die Drehrichtung falsch herum ist. Wenn ich auf "reverse" schalte, dann dreht er zwar richtig herum, aber mit reduzierter Drehzahl, ist ja ok. für einen Rückwärtsgang.
Meine Hoffnung ist jetzt, dass ich 2 Phasen der Motorwicklung vertausche, und auch die entsprechenden Hallsensoren. Sollte doch klappen, oder?
Besten Dank vorab!
Markus
 
Ich habe ohnehin den Verdacht dass Motor und Regler auch 72V vertragen
Motor zu 99% ja aber beim Controller wäre ich vorsichtig ... ich tippe auf 90% nein.

Bringen würden dir die 72V ohne umritzeln auch nicht so viel.
Der Motor dreht nur schneller und wenn du dann nicht mehr in den optimalen Drehzahlbereich kommst, geht nur der Verbrauch hoch.

Gruß Jörg
 
Hi Jörg, Danke.
Zur Spannungsfestigkeit der Controller hab' ich auch schon im Netz Hinweise gefunden auf die Begrenzung durch die eingebauten Kondensatoren (das wäre ja lösbar). Ich bin eigentlich nicht auf der Suche nach mehr Drehzahl, sondern nach mehr Drehmoment, und hoffe irgendwie dass eine höhere Spannung am Regler mehr Ampere zum Motor bringen. Mal sehen. Ritzel tauschen ginge auch noch, ich baue ja ohnehin mächtig am Gehäuse herum incl. Primärantrieb.
Gestern hab' ich 2 Phasen getauscht und die Hallsensoren einfach mal nicht eingesteckt - das funktioniert fast perfekt, nur gibt es jetzt nur 2 Geschwindigkeiten und einen Rückwärtsgang (mit reduzierter Drehzahl), normalerweise sind es vorwärts 3 Geschwindigkeiten. Und wenn ich den Stecker mit den den Hallsensoren (nicht vertauscht!) einstecke dann geht es genau so. Alles ein bisschen merkwürdig. Ich beschaffe mal ein Drehzahlmessgerät und prüfe die tatsächlichen Drehzahlen (vielleicht fehlt ja einfach nur die Stufe 3).
Ich könnte mir vorstellen dass der Antrieb die Hall-Sensoren besonders im Betrieb bei Last braucht, und deren Fehlen im Leerlauf nicht sosehr schadet. Also werde ich auch das Tauschen der Sensoren noch ausprobieren, mit dem Ziel das alles wie vorher geht (3 Geschwindigkeiten vorwärts eine Rückwärts).
MfG
Markus
 
Oben