1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. ePower-Forum, die Diskussionsplattform für elektrisch angetriebene Leichtkraftfahrzeuge mit 2, 3 und 4 Rädern der EG-Fahrzeugklasse L (L1e - L6e).
    Information ausblenden

Mxus 3/8/10KV/Turbo

Dieses Thema im Forum "Motoren" wurde erstellt von Torti, 25.08.2017.

  1. Torti

    Torti

    Beiträge:
    77
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    3000Watt
    Hallo,


    hab mal eine Frage zu den MXUS Motoren.

    den gibt es ja mit 6/8/10KV und es gibt den turbo wo liegt der Unterschied zum Turbo?

    und kann ich durch diese Nummer raus bekommen was für einer das ist?


    MXUS XF40 45H 1512 0057
     
  2. ziltoid81

    ziltoid81

    Beiträge:
    236
    Ort:
    Dunkeldeutschland
    Turbo ist die V3.
    Die V2 hatte diesen Zusatz noch nicht, aber kvmässig kein Unterschied.

    Sollte sicherlich einfach gut klingen.

    V1>V2 Stahl zu Alustatorträger, evtl. feinere Eisenkernschichten, weis ich nicht mehr.
    V2>V3 glaub Achse dicker,leicht dickere Phasenkabel, gebogene Magnete, doppelte Hallsensoren.
     
  3. Torti

    Torti

    Beiträge:
    77
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    3000Watt
    Wie ist den der
    Crystalyte TC 4065 im Vergleich zum mxus
     
  4. ziltoid81

    ziltoid81

    Beiträge:
    236
    Ort:
    Dunkeldeutschland
    Performt schlechter (40mm Statorbreite) ,deutlich teurer, evtl. bessere Lager und Verarbeitung.

    Wenn der MXUS läuft, findet man in der Preis und vor allem Gewichtsklasse nichts besseres.
    Hatte beim V3 leider nach 200km nen Wicklungsschluss, kp warum.
    Mit dem V2 in einer Fahrradfelge fuhr ich damals 4000km, dann kam 7000km lang ein 12,xkg QS 205 V3 in 18-1,85 Zoll.
    Der kann alles einen Tick besser, etwas mehr Drehmoment, fette Lager, belastbarer, vor allem bleibt er länger kühl, aber eben 3kg mehr.

    Wollte dann den QS mal neu einspeichen und hab mir nen MXUS V3 in 19-1.6 Zoll als Ersatz geholt mit oben genanntem Ergebnis.
    Wicklung sah nicht ganz so schön aus wie beim V2, evtl. Qualischwankungen bei MXUS.
    Soll auch mal Probleme mit den Halls geben, sind zwar 2 Sätze drin, trotzdem nervig.
     
  5. Torti

    Torti

    Beiträge:
    77
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    3000Watt
    Ok dank dir, war schon mal sehr hilfreich!

    Wie bekomm ich den raus was für einen ich genau habe, kann man was mit der Nummer die ich oben geschrieben habe Anfangen?