1. ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.
    Information ausblenden

Was empfiehlt ihr ?

Dieses Thema im Forum "Bike" wurde erstellt von Ananas12, 23.06.2018.

  1. jenss

    jenss

    Beiträge:
    320
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Grace One
    Sparen ist echt ein gutes Thema :D

    Ich hab jetzt gesamt ca 1500€ ausgegeben und das bike hat 1500km durch gehalten. Es ist viel Zeit drauf gegangen fürs Bateln. Also 1€/km....mit dem Audi A4 brauch ich 1€ Sprit auf !20! Km wenn ich sparsam lank hin diesel. Also da komm ich nie auf nen grünen Zweig. :D

    Aber trotzdem, mein bike wird wieder laufen! Es wird noch mehr Geld und Zeit rein fließen, ist halt echt ein Hobby. Aber....jede Fahrt ist der Hammer! Der viele Spaß den ich in meinem Alltag schon mit dem Bike hatte macht es für mich zur aller besten Entscheidung!

    Bei schönem Wetter auf dem Radweg der Bundesstraße am laaaaaangen Stau vorbei crusen.....unbezahlbar!

    Schau dir das Grace One mal an, könnte was für dich sein! Für 2000€ eins mit möglichst gutem Akku bei Kleinanzeigen geholt und erstmal fahren fahren...! Basteln musste dann noch früh genug ;)

    P.s.: vollfederung währe der Hammer! Aber Mittelmotor will ich nicht beim 45er. Gibt es da überhaupt was unter 10000€ Neupreiß? :)
    Son blöder niu e roller mit Vollfederung kostet da echt nix dagegen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2018
  2. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Hegau
    Fahrzeug:
    E45 06/13, 72000km, Xduro FS RS 06/16
    Vollgefedert mit Nabenmotor gab‘s mal von Riese und Müller. Wer basteln möchte, hat da eine gute Basis. Im Pedelecforum gibt es geballtes Wissen zu Bionx.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/riese-und-mueller-delite-500-hs/863622147-217-7562
    Die sind aber mittlerweile sehr selten und gut gesucht.

    Neu gibt es nur das Klever B-Speed mit gewöhnungsbdürftiger Optik oder den Vorgänger B45.
    https://www.klever-mobility.com/de/e-bikes/b-range-tiefeinsteiger-e-bike/b-speed/
    Man sollte mal Probe fahren ohne die Optik zu priorisieren. Es ist schnell, bequem und wendig. Macht auf jeden Fall sehr viel Spass damit zu fahren.
     
  3. jenss

    jenss

    Beiträge:
    320
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Grace One
    Mal an alle, was habt ihr gesamt bisher ausgegeben und wie viel km abgerissen? Würde mich mal so grob interessieren, denke ich lieg da noch sehr schlecht. :)
     
  4. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Hegau
    Fahrzeug:
    E45 06/13, 72000km, Xduro FS RS 06/16
    Grob übern Daumen gepeilt hab ich für mein E45 insgesamt 8.500€ in 5 Jahren ausgegeben. Bei momentan knapp 70.000km. Etwas mehr als meine prognostizierten 10cent/km. Aber das wird noch bis ich die 100.000 voll habe.
     
  5. jenss

    jenss

    Beiträge:
    320
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Grace One
    Nicht schlecht! Vor allem Respekt vor der Laufleistung!
    8500€ sind natürlich ne Stange Geld, aber 5 cent/km sprit beim Auto sind ja auch nur ein kleiner Teil der gesamten Wahrheit. :)
     
  6. Ananas12

    Ananas12

    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    Hmmm..
    Habe wohl etwas zu naiv gedacht, ein Motor einfach an ein Fahrrad dran zu "hängen" und das wars ^^ aber habe mich ja auch deshalb an euch gewendet, bin auch total durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.
    Mit einigen Kumpels und ihren Vätern haben wir schon so einiges an Unsinn gebastelt in der Vergangenheit aber es hat halt auch funktioniert, vielleicht liegts daran.

    Ist halt schade, daß es soviel kostet.
    Bin mir sicher, daß es sich eventuell auch lohnen würde langfristig betrachtet.. Aber so 1 2 3.000 Euro hat man halt nicht einfach mal so in der Hand
    --- Beitrag zusammengeführt, 26.06.2018 ---


    Der springende Punkt ist erstmal das Geld.

    Du hast mich gefragt, wo und wie das Fahrrad genutzt wird.

    Ich sagte, das es zum Großteil auf Asphalt/Straße benutzt wird ABER NICHT, daß ich nonstop mit Motor fahren will und NICHT, daß ich nonstop auf Vollast fahre und mir eine Verfolgungsjad mit der Polizei liefere.

    Das Fahrrad MUSS einfach diese Kraft besitzen mich auf 50 kmh zu beschleunigen aber nicht stundenlang !

    Ihr müsst euch vorstellen, daß ich auf dem Weg zur Arbeit manchmal durch Überlandwege fahren muss (Fahrradreifen ist da) und dann Kilometerweit nur gerade aus fahren muss und da will ich halt auch mal schneller unterwegs sein können.

    Ich meine im Berufsverkehr wird es mir sowieso unmöglich sein überall mit 50 60 kmh durch zu brettern.


    Ich brauche von daher nicht den allerfettesten Akku, ich brauche nicht nonstop 60 kmh Spitze und auch nicht das allerbeste/modernste Fahrrad
     
  7. nichtraucher

    nichtraucher

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi,

    ich hab nicht alles gelesen, nur überflogen.

    Aber icb wollte dir meine Erfahrung nicht vorenthalten...
    Ich fahr seit letzem Jahr ein Specialized Turbo S
    Das Modell ist leider 2017 ausgelaufen, die Nachfolger haben nur noch Mittelmotor.

    Das Bike ist klasse.

    Ich glaube du solltest dir mal sowas ausleihen und probefahren. Stromer ist ja ziemlich ähnlich...
    Du machst dir glaub ich kaum Vorstellungen was 5kmh mehr bedeuten mit solch „geringer“ Leistung...

    Bei meinem Bike kann ich ohne was zu verändern durch eine kleine Prozedur beim einschalten die 45er Grenze rausnhemen. Wirklich über 45 komme ich trotzdem kaum...Im windschatten von Größeren pkw oder lkw gehts super...

    Also ich vermute man müsste schon so ein 1000W grace one haben oder ähnliches... oder besser trainiert und windschnittige Figur haben ;)

    So ein Turbo S gibts manchmal noch zu haben... liegt wenns neu is bei 4000€+
     
  8. Nojaschu

    Nojaschu

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Raesfeld
    Hallo zusammen!
    Ich stelle mich mal kurz vor, da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist.
    Ich bin 47 Jahre alt und nutze seit kurzem das Specialized TubroS zum pendeln auf meinem 25km langen Weg zur Arbeit. Vorher hatte ich ein E45, was ich nach 30.000 km verkauft habe.
    Nach den ersten 1000 km bin ich mit dem Turbo sehr zufrieden. Mich stört nur, dass bei 45km/h das Rad ansatzlos abriegelt.


    Deswegen wäre ich dankbar, wenn Du diese Prozedur mal kurz beschreiben könntest.

    Gruß
    Steffen
     
  9. nichtraucher

    nichtraucher

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Delmenhorst
    Also dieser „ärgerliche“ Fehler tritt bei mir immer dann auf, wenn ich den Motor am Stecker getrennt habe, dann den Akku einschalte, und wenn die 4 LED fertig mit dem startgeblinke sind, den Motor wieder anschließe.

    Einmal ausschalten und wieder einschalten und alles ist normal.

    ;)
     
  10. Nojaschu

    Nojaschu

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Raesfeld
    Danke! Es ist ja immer von Vorteil von diesem "unglücklichen" Zustand zu wissen.

    Gruß
    Steffen
     
  11. nichtraucher

    nichtraucher

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Delmenhorst
    gestern musste ich feststellen dass der motor bei etwa 35 grad außentemperatur und 55kmh bergab ausgestiegen ist. Hat mir n fehler angezeigt. Ging beim aus- anschalten im stand aber wieder weg... weiss nicht ob er zu heiss geworden ist, oder ihm das zu schnell war...
     
  12. jenss

    jenss

    Beiträge:
    320
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Grace One
    Probier fas gleiche nochmal bei 25 Grad dann weisst du es ;)
     
  13. nichtraucher

    nichtraucher

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Delmenhorst
    war heute etwas kälter... bzw gestern Abend. ausgestiegen ist der Motor diesmal nicht, aber bei 55kmh fühlt es sich wieder an wie ne Bremse, ich denke da ist es dann vorbei mit der Unterstützung.

    Aber seit ich die neuen Reifen drauf hab läuft der Hobel gleich etwas schneller und verbraucht etwas weniger
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden