• ePower-Forum, die Diskussionsplattform für E-Mobilität mit Bikes, Leichtfahrzeugen, Autos und PLEVs.

Wer fährt ein Grace One?

Hallo Zusammen,
ich bin LawSailor aus Berlin und habe seit 2012 ein Grace One, an dem ich schon etwas herumgeschraubt habe.
Neben der Umrüstung auf H1 LED Scheinwerfer (ja, ich weiß, nimmt aber nur 10W) ist das 2-Gang-Tretlagergetriebe mein persönliches Highlight. Damit kann man bei über 40 km/h noch locker mittreten.
Leider sind jetzt die Akkus endgültig durch und ich lese gerade die Forenbeiträge, wie man an neue AkKus kommt.
Dann zieht die Vorderradbremse Luft, geht aber noch.

Beste Grüße aus Berlin

LawSailor
 
Hallo LawSailor,
ich interessiere mich sehr für das Kappstein doppio. Leider konnte ich noch keine vernünftigen Erfahrungsberichte dazu finden. Könntest Du vielleicht mal erzählen, wie sich das im Grace anfühlt? Wie ist die Geräuschentwicklung? Ist es tatsächlich gut zu hören? Wie lässt sich das so schalten?
Wäre schön, wenn Du dazu etwas sagen könntest.

Viele Grüße
ACY
 
Hallo ACY,
ich habe bei mir das Schlumpf Speeddrive eingebaut. Bei 45 kmh kann man noch ruhig mittreten - ich mag es eh mit einer langen Übersetzung und kleiner Tretfrequenz zu fahren. Die Übersetzung ist im zweiten Gang ist 1:1,65.
Das Getriebe läuft fast geräuschlos (finde ich) und lässt sich gut über den Schaltknopf an der Tretlagerachse schalten; das geht mit etwas Übung auch beim Fahren. Im Stadtverkehr schalte ich fast nur über das Speeddrive und lass die Kettenschaltung in 6 Gang stehen (Ampelstopp, im Stand geschaltet, dann bei 20-30 kmh in den 2. Gang des Speeddrives)
Es war nicht einfach jemanden zu finden, der das Ding eingebaut hat - viele Werkstätten hatten Angst, dass dann die KfZ Typenzulassung erlöschen würde. Vom Selbsteinbau hat Schlupf abgeraten, weil Fräsarbeiten am Tretlager erforderlich sein könnten.
Leider seit letztem Jahr nicht mehr gefahren, der Akku ist völlig platt.
Beste Grüße
LawSailor
 
Hallo Grace-Fahrer,
bei der letzten Ausfahrt mit dem Grace, Modell 2015, ging im Stand das Vorderlicht aus. Das Rücklichte brannte noch.
Weder Abblendlicht noch Fernlicht oder Lichthupe konnten wir zum leuchten bringen. Das Rücklicht ließ sich mit dem Lichtschalter am Cockpit ein- und ausschalten.
Ich habe das Leuchtengehäuse ausgebaut, und zack ging das Licht wieder. Nach dem erneuten Einbau natürlich wieder aus.
Also wohl ein Wackelkontakt/Kabelbruch/etc.. Erneuter Ein- und Ausbau. Vorderlicht ging wieder.
Beim Betätigen des Bremshebels gab es ein kurzes Zischen, wie bei einem Kurzschluss, und das Vorderlicht war wieder aus.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Fehler?
By the way: seit längerem lässt sich unser Grace am Ausschalter nicht mehr abstellen.
 
Hallo,
habe ein ca. 2015er Grace One (hoher Rahmen, Extender Akku im Sattelrohr, normale Federgabel, originale Schutzbleche und Gepäckträger) in der zweiten Version (größeres Display und Start mit Karte). Bis auf eine Lenkererhöhung ist der Zustand Serie (naja, anderer Sattel, anderer Spiegel und anderes Schaltwerk sind dran).
Das Ding fährt noch immer recht gut; Akku lässt ein wenig nach, aber nicht viel - meine 30km Strecke komme ich auf voller Geschwindigkeit noch hin. Aber es fährt nur 41km/h. Lässt sich das durch einen anderen Akku auf 45km/h beheben, oder muss ein Totalumbau von Motor und Controller erfolgen ?
Und gibt es eine Option auf ein größeres Kettenblatt ? Ich fahre fast durchgängig Maximalgeshwindigkeit außerorts.
 
Kettenblatt kannst du größer nehmen 52 oder 53 Zähne. Kassette geht auch 11-32 statt original 13-32 Zähne.
Wegen mehr speed musst mal User @jenss fragen, der fährt wohl son wildes Ding

Grüße
 
Hallo gemm, nur ein anderes akku wird nicht mehr geschwindigkeit geben. Den controller halt ab bei 45 km/h auf das display. An GPS ist das ~40 km/h, leider. Wenn mann eine hohere geschwindigkeit mochtet muss ein andere controller rein. Die normale sachen wie display usw funktioniert dan auch nicht mehr. Den motor anderen ist nicht notig.
Ein anderes akku kann mann installieren. Man braucht nicht unbedingt eine hohere spannung, aber wenn schon ein andere controller rein ist, kann mann das ambesten auch machen.
Ich fahre selber, wie jenss hier auf das forum, mit ein 14S akku und den Phaserunner. Es geht 52 km/h GPS und kann noch schneller wenn ich mochte. Ich muss aber sagen das ich normaller weise ~40 km/h fahre. Mit den geschwindigkeit fahrt das Grace am besten, denke ich.
Nur wenn ein roller order Stromer uberhohlen will geht es schneller :).
 
Moin,

kurze Frage:

Ich habe ein Grace One gekauft bei dem die Hinterradbremse nicht funktioniert. Was ich feststellen konnte ist, das der Bremshebel Magura Jule HP von der MT04 ist. Der Bremssattel ist allerdings ein Shimano (unbekannter Typ.

Hat jemand einen Ahnung welches Bremsenkomplettset ich kaufen soll, das die hintere Bremse wieder funktioniert?

Gruss
Patrick
 
Oben